Eine Reise durch das IT-Staffing – Meine SAP-Story

Anfang dieses Monats übergab Bill McDermot die endgültige Führung von SAP an eine neue Generation von Führungskräften. Er hinterlässt ein unglaubliches Erbe. Nachdem er 2002 der unerwartete Präsident des aufstrebenden amerikanischen Geschäftsbereichs von SAP wurde, wurde er acht Jahre später Co-CEO und 2014 der einzige und erste außereuropäische CEO von SAP. Unter seiner Leitung hat sich der Marktwert von SAP fast vervierfacht!

2005, 3 Jahre nachdem Bill zu SAP Amerika kam, habe ich meine Karriere als SAP-Staffing-Experte begonnen. Mein erstes großes Meeting hatte ich mit SAP Deutschland, als ich mich bereit erklärte, ihnen dabei zu helfen, für ihren Pharmakunden – einer der größten überhaupt - ein Team zu besetzen. Ich habe den Kunden bis zum bevorzugten Lieferantenstatus in Deutschland aufgebaut, was sich zu einer SAP EMEA-Lieferantenbeziehung entwickelte. Ich bin am meisten stolz darauf, dass ich diese Beziehung von Anfang an aufbauen und pflegen konnte, so dass sie zu einem hochprofitablen Kunden für mein altes Unternehmen wurde. Sie arbeiten weiterhin mit ihnen zusammen und haben eine globale Partnerschaft aufgebaut.

Diese Zeit hat mich inspiriert und ich habe versucht, meine beruflichen Eigenschaften an die anzupassen, die ich aus dem Erfolg von Bill McDermott erkannte. Wie viele andere junge, ehrgeizige Experten habe auch ich sehr gern gelesen und Bills Buch hat mich sehr inspiriert. Als Bill sein Buch "Winners Dreams" veröffentlichte, zeigte er, dass Ihre Story wichtiger ist als Ihr Lebenslauf.

Ich habe dem “Geschichtenerzählen” weiterhin Priorität eingeräumt und es in meine eigene IT-Personalberatung integriert, die ich 2016 gegründet habe. Mein Team hat die Kunst des guten Geschichtenerzählens erlernt und wie wertvoll es ist, ehrlich und doch inspirierend gegenüber unseren Kandidaten über unsere Kunden zu sprechen, aber auch umgekehrt. Dies zahlt sich für alle Beteiligten aus, denn die Kandidaten, die die richtige DNA für die Positionen mitbringen, sind begeistert; unsere Kunden erhalten Kandidaten, die zu ihrem Unternehmen passen, und wir sind sehr zufrieden, wenn wir partnerschaftlich zusammenarbeiten, um die Bedürfnisse beider Parteien zu erfüllen. Alle gewinnen!

In den nächsten Wochen werde ich einige meiner Überlegungen teilen, wie iTrust Partnering von einem Start-up-Unternehmen in einer Hütte in meinem Garten zu einem florierenden Personalunternehmen mit Niederlassungen in drei Ländern heranwächst. Ich hoffe, dass unsere Erfahrungen und Erkenntnisse aufschlussreich sind und zeigen, wie wir die Weichen gestellt haben, um unseren Ansatz bei der Einstellung von Mitarbeitern von Transaktionsbeziehungen weg zu effektiveren und langfristigen Partnerschaften zu lenken, von denen alle profitieren, mit denen wir zusammenarbeiten.


Featured Posts
Recent Posts
Archive
Search By Tags
No tags yet.
  • LinkedIn Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • XNG_Sharebutton_v01-7d06f36109c803c7a79f5a5c597f1fb8c8ff4d310d74ee8f6b31a56b6d6c3eea

iTrust Partnering GmbH, eingetragen im Handelsregister unter der Nummer: HRB246801